Gemeinschaftlicher Neubau von Passivhäusern in Berlin-Adlershof
Gemeinschaftlicher Neubau von Passivhäusern in Berlin-Adlershof

Sommerlicher Wärmeschutz

Um im Sommer zu hohe Raumtemperaturen zu vermeiden, muss vermieden werden, dass die Sonne und damit die Wärme ins Gebäude gelangt. Die Wintervorteile der Fenster im Süden kehren sich in einen Nachteil um.

Auskragende Bauteile wie Balkons über Südfenstern verhindern das Eindringen der hohen Sommersonne. Außenliegende Verschattungen wie Lamellen oder Markisen, aber auch natürliche Gegebenheiten wie Laubbäume etc. sind ebenso gute Möglichkeiten. Weiterhin sollte eine Querlüftung im Gebäude ermöglicht werden, um kühlere Luft von der Nordseite durch das Gebäude zu leiten. Durch einen geeigneten Mix dieser Maßnahmen kann ohne energiefressende Klimaanlagen ein angenehmes Raumklima ermöglicht werden.

 

KONTAKT
Müllers Büro
Thaerstraße 27
10249 Berlin
Tel. 030-20 88 99 80
mueller@muellersbuero.com