Gemeinschaftlicher Neubau von Passivhäusern in Berlin-Adlershof
Gemeinschaftlicher Neubau von Passivhäusern in Berlin-Adlershof

Holzrahmenbau Konstruktion

Der Holzbau hat in den letzten Jahren eine Renaissance erlebt. Das früher verwendete Fachwerkprinzip wurde weiterentwickelt und an eine industrielle Fertigung angepasst. Heute werden vor allem Häuser in Holzrahmenbau geplant und gebaut.

 

Der prinzipielle Aufbau besteht darin, Ständer aus Massivholz mit Plattenwerkstoffen auszusteifen. Auf der Außenseite kann je nach Anforderung ein Wärmedämmverbundsystem mit Putz, eine sichtbare Holzschalung oder ein anders hinterlüftetes Fassadensystem aufgebracht werden.

Der Vorteil gegenüber dem Bauen mit konventionellen Massivstoffen besteht im relativ geringem Wandaufbau von 30 – 40 cm komplett mit allen Wärmedämmschichten.

 

   
     
     

KONTAKT
Müllers Büro
Thaerstraße 27
10249 Berlin
Tel. 030-20 88 99 80
mueller@muellersbuero.com